Menschenrecht ist unsere Basis!

20. Juni 2019

Auf Initiative des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Sachsen haben eine Vielzahl von Trägern und Verbänden der Sozialen Arbeit und Bildung eine Erklärung erarbeitet. Diese stellt die Menschenrechte als elementare Basis ihrer Arbeit für und mit Menschen im Freistaat Sachsen in den Mittelpunkt. Die Unterzeichnenden fordern mit der Erklärung, dass sowohl bei der Weiterentwicklung der fachlichen Arbeit als auch der Rahmenbedingungen die Menschenrechte oberstes Leitmotiv sind. 

Im Freistaat Sachsen ist in den letzten 30 Jahren eine vielfältige Landschaft an Trägern und Verbänden der Sozialen Arbeit und Bildung entstanden. Über 110.000 Menschen sind in diesen Bereichen bei freien Trägern beschäftigt. „Darauf können wir zu Recht stolz sein“, sagt Michael Richter, Landesgeschäftsführer des Paritätischen Sachsen. „Wir verstehen unsere Arbeit als Menschenrechtsprofession. Vor dem Hintergrund einer sich verändernden Gesellschaft und von Megatrends wie Individualisierung und Digitalisierung wollen wir hierzu Gesicht zeigen“, so Richter.

Auch wir, die Zittauer Werkstätten, haben diese Erklärung unterzeichnet und geben damit ein sichtbares Bekenntnis zu den Menschenrechten als oberstes Leitmotiv. 

Die Erklärung lesen Sie hier: Erklaerung_Menschenrechte

zur Aktuell-Übersicht